BQN-Berlin | Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten

Weinheimer Initiative

Austausch und Weiterentwicklung guter Praxis des Übergangs Schule-Arbeitswelt mit über 20 Kommunen

Die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative ist ein Zusammenschluss von über 20 Städten und Landkreisen und zahlreichen weiteren Akteuren bundesweit. Sie versteht sich als Anwältin für gemeinsame kommunalpolitische und bürgerschaftliche Verantwortungsübernahme und für kommunale Koordinierung im Übergang Schule-Arbeitswelt.

Die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative – 2007 in Weinheim gegründet – steht für Konzept und Praxis kommunaler Koordinierung bei der Gestaltung der Übergänge Schule-Arbeitswelt „vor Ort“. Die Weiterentwicklung und Verbreitung von Konzept und guter Praxis kommunaler Koordinierung ist das besondere Anliegen der Arbeitsgemeinschaft.

Hiermit fügt sie sich nachbarschaftlich und mit der Bereitschaft zu enger Zusammenarbeit in alle jene Aktivitäten ein, die sich um eine dauerhafte Sicherung gelingender Übergänge junger Menschen von der Schule in die Arbeitswelt und um die fortlaufende Verbesserung lokaler Bildungsqualitäten bemühen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Kontakt


Klaus Kohlmeyer

Klaus Kohlmeyer030/275 90 87 12Download vCard


Dr. Wilfried Kruse

Dr. Wilfried KruseDownload vCard